Arch.schles.Kirchengesch. 74/2016

Bendel, Rainer
Arch.schles.Kirchengesch. 74/2016
Band 74/2016
Reihe Archiv für schlesische Kirchengeschichte
Auflage 1. Auflage
Umfang 344 Seiten
Einband kartoniert
Erscheinungstermin 09.02.17
Bestell-Nr. 10255
ISBN 978-3-402-10255-8
Preis 29,90 €

Weitere Informationen

Aus dem Inhalt des 74. Bandes:
QUELLEN
Winfried Töpler (Bearb.): Mitteilungen für die römisch-katholischen
Geistlichen des Erzbischöflichen Commissariats Breslau, Teil III –
Auswahl aus den undatierten Ausgaben 1946 bis 1947
AUFSÄTZE
Joachim Köhler: Der schlesische Klerus auf Konfrontationskurs mit den
Papst-Dogmen des Ersten Vatikanischen Konzils (1870/71). Die Beispiele
der Seelsorgepfarrer Carl Freiherr von Richthofen und Carl Jentsch
Teil 1
Peter Börner: Erzpriester Paul Sauer (1892-1946). Katholischer
Stadtpfarrer in Bunzlau und zeitweiliger Betreuer der verwaisten
evangelischen Gemeinde
Tobias Norbert Körfer: „Polonia ante portas – Preußen zwischen allen
Stühlen“ – Die Gründung der Provinz Oberschlesien 1922
Maik Schmerbauch: Die Entwicklung der kirchlichen Archivpflege im
schlesischen Bistum Kattowitz 1940 bis 1945
Maik Schmerbauch: Die Entwicklung der Kirchenbuchabteilung des
Breslauer Diözesanarchivs 1933 bis 1945
Winfried Töpler: Schlesische „Sachen“ im Bistumsarchiv Görlitz.
Ein Werkstattbericht
IN DER DISKUSSION
Martin Renghart: Michael Seelig: Alltagsadel. Der ehemalige
ostelbische Adel in der Bundesrepublik Deutschland 1945/49 – 1975
Martin Renghart: Katharina Friedla: Juden in Breslau/Wroclaw
1933-1949. Überlebensstrategien, Selbstbehauptung und
Verfolgungserfahrungen
Otfrid Pustejovsky: Katharina Elliger: Eingraviert. Reflektierte
Erinnerungen an Flucht und Vertreibung aus Schlesien

Kontakt

Aschendorff Verlag
GmbH & Co. KG
Soester Str. 13
48155 Münster
Telefon: 0251/690-91 3001
Telefax: 0251/690-143

E-Mail: buchverlag@aschendorff.de

programmierung und realisation © 2017 ms-software.de